• {{label}}

Apotheken erhalten Geld für Grippeimpfstoff zurück

In der Grippesaison 2020/2021 sind Apotheken auf vielen Impfstoffdosen sitzen geblieben. Dafür will das Bundesgesundheitsministerium (BMG) nun bis zu 16 Millionen Euro zurückerstatten.

In der Grippesaison 2020/2021 sind Apotheken auf vielen Impfstoffdosen sitzen geblieben. Dafür wird das Bundesgesundheitsministerium (BMG) bis zu 16 Millionen Euro zurückerstatten.

Das BMG hatte in der Grippesaison 2020/2021 zusätzliche Impfstoffdosen auf den Markt gebracht. Doch die zeitlich gestreckte Auslieferung der Grippeimpfstoffe, Doppelbestellungen von Ärzten sowie nicht wahrgenommene Impftermine führten dazu, dass nicht alle an Apotheken gelieferte Impfstoffdosen zur Verimpfung an Arztpraxen abgeben werden konnten. Laut diverser Pressemeldungen betrifft dies noch rund eine Million Grippeimpfstoffdosen.

Die wichtigsten Fakten zur Grippeimpfstoffrückerstattung


Der Deutsche Apothekerverband (DAV) hatte deshalb Gespräche mit dem BMG über eine Rückerstattung geführt. Seit Anfang Oktober ist die Grippeimpfstoffrückerstattungsverordnung in Kraft. Für die nicht mehr verimpfbaren Bestände werden einmalig bis zu 16 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Sofern insgesamt mehr als 16 Millionen Euro geltend gemacht werden, wird der Rückerstattungsbetrag je Apotheke anteilig gekürzt.

Die Abwicklung erfolgt über den Nacht- und Notdienstfonds des DAV. Die Apotheken geben dort eine Eigenerklärung ab, entweder online im Portal oder schriftlich über ein herunterladbares Formblatt.

Der Anspruch richtet sich nach der Menge und dem Einkaufspreis (abzüglich eventueller Rabatte) der nicht abgegebenen Dosen. Dafür haben die Apotheken vom 20. Oktober bis spätestens 30. November 2021 Zeit. Weitere Informationen finden sich auf der Website des Nacht- und Notdienstfonds.

20.10.2021
Guido Michels

Kontakt

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen?

Guido Michels
Diplom-Ökonom
Telefon: 0511 83390 -191
E-Mail schreiben

Standorte

Sie möchten direkten Kontakt mit einer unserer über 30 Niederlassungen aufnehmen?

Niederlassung finden

Treuhand-Newsletter

Sie möchten über die aktuellsten Beiträge in unserem MAGAZIN und über weitere Neuigkeiten informiert werden?

 

Newsletter-Anmeldung

Zum Seitenanfang
Cookie-Einstellungen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugten Cookie-Einstellungen

Details zu den Cookies

Notwendige Cookies
Notwendige Cookies sind erforderlich, um die Webseite nutzbar zu machen. Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen wie beispielsweise die Seitennavigation und den Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite. Ohne diese Cookies kann die Webseite nicht ordnungsgemäß funktionieren.

Tracking-Cookies
Tracking-Cookies werden verwendet, um das Nutzerverhalten auf der Website erfassen zu können. Diese Informationen werden genutzt, um das Nutzererlebnis stetig zu optimieren und Reibungspunkte oder mögliche Fehler zu verhindern.

Cookie-Historie