• {{label}}

Kassenrezepte nur noch 28 Tage gültig

Rezepte zulasten der Gesetzlichen Krankenversicherung sind seit dem 3. Juli 2021 nur noch 28 Tage gültig. Dies geht auf eine Änderung der Arzneimittel-Richtlinie zurück.
element_image

Vorher lag die Frist bei einem Monat. Dies führte immer wieder zu Ungewissheiten, zum Beispiel bei bundesweit uneinheitlichen Feiertagen. Künftig endet die Frist einheitlich: »Die Belieferungsfrist endet auch dann mit dem Ablauf ihres letzten Tages, wenn dieser auf einen Samstag, Sonntag oder einen gesetzlichen Feiertag fällt«, heißt es in §11 Absatz 4 der Richtlinie.

Rezepte mit kürzeren Belieferungsfristen sind nicht betroffen. Die Tabelle fasst die wichtigsten Fristen zusammen.

Rechtsrahmen für Wiederholungsrezepte
Außerdem setzt die neue Arzneimittel-Richtlinie einen Rahmen für Wiederholungsrezepte. »Für Versicherte, die eine kontinuierliche Versorgung mit einem bestimmten Arzneimittel benötigen, kann die behandelnde Ärztin oder der behandelnde Arzt eine Verordnung ausstellen, nach der eine nach der Erstabgabe bis zu dreimal sich wiederholende Abgabe erlaubt ist«, heißt es in dem neuen Absatz 2a §11. Diese Verordnungen müssen den Beginn der Einlösefrist enthalten und dürfen dann bis zu 365 Tage nach Ausstellungsdatum beliefert werden. Die Umsetzung der Wiederholungsrezepte in der Praxis muss im Detail noch zwischen ABDA und dem GKV-Spitzenverband geregelt werden.

15.07.2021
Guido Michels

Kontakt

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen?

Guido Michels
Diplom-Ökonom
Telefon: 0511 83390 -191
E-Mail schreiben

Standorte

Sie möchten direkten Kontakt mit einer unserer über 30 Niederlassungen aufnehmen?

Niederlassung finden

Treuhand-Newsletter

Sie möchten über die aktuellsten Beiträge in unserem MAGAZIN und über weitere Neuigkeiten informiert werden?

 

Newsletter-Anmeldung

Zum Seitenanfang
Cookie-Einstellungen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugten Cookie-Einstellungen

Details zu den Cookies

Notwendige Cookies
Notwendige Cookies sind erforderlich, um die Webseite nutzbar zu machen. Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen wie beispielsweise die Seitennavigation und den Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite. Ohne diese Cookies kann die Webseite nicht ordnungsgemäß funktionieren.

Tracking-Cookies
Tracking-Cookies werden verwendet, um das Nutzerverhalten auf der Website erfassen zu können. Diese Informationen werden genutzt, um das Nutzererlebnis stetig zu optimieren und Reibungspunkte oder mögliche Fehler zu verhindern.

Cookie-Historie