• {{label}}

Die Apotheken-OHG

Für eine kollegiale Zusammenarbeit oder Unternehmensnachfolge
Datum:
16.11.2017

Ort:
Oldenburg
Niedersachsen

Für Berufsgruppe:
Apotheker

In der Apothekenlandschaft zeichnet sich der Trend zu größeren und komplexen Strukturen ab. Gerade der Verkauf und die Übertragung von Apotheken sind für viele Apotheker eine große Herausforderung. Die Verkäufer stellen sich Fragen wie „Wo und wie finde ich einen geeigneten Käufer, der in der Lage ist, die Finanzierung zu stemmen?“ oder „Wie kann ich die Geschäftsbeziehungen meines Netzwerks auf den Nachfolger überleiten?“.

Aber auch seitens der Apotheker, die einen Betrieb übernehmen wollen, gibt es viele offene Fragen, beispielsweise zu den wirtschaftlichen und finanziellen Risiken oder wie sich der Wunsch nach Teilzeitarbeit und einer ausgewogenen Work-Life-Balance als Apothekeninha-ber vereinbaren lässt. Viele Apotheker tun sich deshalb mit Kollegen zusammen, um als of-fene Handelsgesellschaft, kurz „OHG“, eine Apotheke oder einen Filialverbund zu führen.

Erfahren Sie in unserem Seminar, wie sich mittels OHG trotz komplizierter Rahmenbedin-gungen ein gleitender Übergang und die Möglichkeit der kollegialen Zusammenarbeit reali-sieren lassen. Die Referentin erklärt Ihnen die Grundlagen der Bewertung bei besonderen Apotheken, spricht über steuerliche Aspekte bei der Übergabe großer Apotheken und bei OHG-Gründung. Auch die rechtlichen Hintergründe und wichtige Bestandteile von Verträgen werden im Seminar erläutert. Zudem gibt die Referentin nützliche Tipps, wie auch das Per-sonal in den Prozess der Übergabe eingebunden werden kann und sollte.

 Themenschwerpunkte:

  • Bewertung von Apotheken als Basis für alle weiteren Überlegungen
  • Vor- und Nachteile einer OHG
  • Apothekenrechtliche Voraussetzungen der OHG
  • Steuerliche Folgen und Voraussetzungen der OHG als Nachfolgeinstrument
  • Steuerliche Aspekte einer „Kollegial-OHG“
  • Inhalte des Gesellschaftsvertrages
  • Erfolgsfaktor Personal im Kontext OHG
     

Die Anmeldung und weitere Informationen finden Sie unter www.lav-nds.de.

Svenja Fedorov

Kontakt

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen?

Svenja Fedorov
Veranstaltungsfachwirtin (IHK)
Telefon: 0511 83390 -448
E-Mail schreiben

Standorte

Sie möchten direkten Kontakt zu einer unser über 30 Niederlassungen aufnehmen?

Niederlassung finden

Zum Seitenanfang
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit Ihrem Besuch auf www.treuhand-hannover.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.