• {{label}}
slider_image

Weil es bei uns nur gemeinsam geht.

Durch gegenseitiges Vertrauen kann jeder Einzelne bei uns Verantwortung übernehmen und sich dabei auf eine starke Gemeinschaft verlassen. Starte gemeinsam mit uns in dein Berufsleben!

Ausbildung

Starte Deine Karriere mit einer Ausbildung oder einem Studium bei der Treuhand Hannover.

Unser Angebot für Schülerinnen und Schüler


Hochwertige, spannende Dienstleistungen, ein gutes und vertrauensvolles Verhältnis zu den Kollegen und hervorragende Karriereperspektiven: Das sind die Top-3-Antworten unserer Auszubildenden und Studierenden auf die Frage, was die Treuhand Hannover für Auszubildende besonders attraktiv macht. Als eine von Deutschlands führenden Steuerberatungen für Heilberufe, insbesondere für Apotheken und Ärzte/Zahnärzte, haben wir auch Dir einiges zu bieten. Hier erfährst Du mehr über unser Studienprogramm und unsere Ausbildungsgänge.

Duales Studium bei der Treuhand Hannover

Dein duales Studium absolvierst Du im steuerrechtlichen Bereich - wir sorgen dafür, dass es abwechslungsreich, praxisorientiert und spannend bleibt.

  • Theorie- und Praxissemester wechseln sich ab: Im Studium lernst Du die theoretischen Grundlagen der Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung kennen, in der Praxisphase kannst Du erfahrenen Steuerberatern über die Schulter schauen und Deine Kenntnisse direkt anwenden.
  • Du lernst u.a. Buchführungen, Steuererklärungen und Jahresabschlüsse zu erstellen, entwickelst mit unseren Steuerberatern betriebswirtschaftliche Beratungskonzepte und begleitest sie bei Beratungsgesprächen mit Mandanten.
  • Wir vergüten Dir Dein Engagement während des gesamten Studiums.
  • Dein Bachelor of Arts Studium dauert 6 Semester (Regelstudienzeit). Das Studium ist die perfekte Basis, um nach dreijähriger praktischer Tätigkeit die Steuerberaterprüfung zu absolvieren, bei der wir Dich gern unterstützen.
Ausbildung bei der Treuhand Hannover

Mach die Ausbildung, die zu Dir passt: Insgesamt bilden wir deutschlandweit in vier Berufen aus. Noch mehr Informationen zu den einzelnen Ausbildungsberufen findest Du in unserer Jobbörse in den jeweiligen Ausbildungsangeboten.

  • Ausbildung zum Steuerfachangestellten (m/w/d):
    Vom ersten Tag Deiner Ausbildung an bist du mittendrin in der Praxis und ein wichtiger Bestandteil unseres Teams. Du lernst eigenständig Buchführungen, Jahresabschlüsse und Steuererklärungen sowie Lohn- und Gehaltsabrechnungen zu erstellen. Gerne unterstützen wir Dich nach Deiner Ausbildung bei Deinem nächsten Karriereschritt, z.B. der Weiterbildung zum Steuerfachwirt.
     
  • Ausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation (m/w/d):
    In Deiner Ausbildung in unserer Abteilung Marketing & Produktentwicklung bist Du von Anfang an in die Planung, Umsetzung und Kontrolle diverser Marketingmaßnahmen – offline und online – involviert. Gemeinsam mit Deinen Kollegen pflegst Du das Image der Treuhand Hannover und entwickelst unsere Marke weiter.
     
  • Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d):
    Als Fachinformatiker mit der Fachrichtung Systemintegration wirst Du zum Experten für Informations- und Kommunikationslösungen bei der Treuhand Hannover ausgebildet. Du testest, konfigurierst und installierst Hard- und Softwarekomponenten und betreust komplexe Systeme. Dazu gehört auch die Betreuung unserer EDV Hotline und die Bearbeitung eingehender Anfragen im Ticketsystem der Treuhand Hannover.
     
  • Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement (m/w/d):
    Egal, ob im Sekretariat, im Personalmanagement, in der Verwaltung oder im Rechnungswesen: Kaufleute für Büromanagement gestalten die Arbeitsabläufe und die Kommunikation bei der Treuhand Hannover aktiv mit. Sie planen, organisieren, kontrollieren und bearbeiten all das, was täglich im Büro anfällt. In Deiner Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement bist Du deshalb mittendrin im Geschehen. Natürlich unterstützen wir Dich auch nach Deiner Ausbildung bei Fortbildungen und Spezialisierungen.
Praktikum bei der Treuhand Hannover

Du bist auf der Suche nach einem Praktikumsplatz? Bei der Treuhand Hannover bist Du genau richtig, wenn Du Dich für einen bestimmten Beruf, einen Fachbereich oder allgemein für die Arbeit in einer bundesweit tätigen Steuerberatungsgesellschaft interessierst. Bei uns erhältst Du garantiert spannende Einblicke in die Praxis. Mehr Informationen zu unseren Praktikastellen findest Du in den regionalen Angeboten in unserer Jobbörse.

  • Dein Einblick in die Arbeitswelt der Treuhand Hannover 
    Während Deines Praktikums gewinnst Du vielseitige Einblicke in die Arbeit einer bundesweit tätigen Steuerberatungsgesellschaft. Du kannst unseren Kollegen über die Schulter schauen, wirst in konkreten Projekten eingesetzt und lernst so einen bestimmten Fachbereich genauer kennen. 
     
  • Der Beginn einer Karriere?
    Neben wertvollen praktischen Erfahrungen lernst Du die Karrieremöglichkeiten bei der Treuhand Hannover kennen und knüpfst Kontakte zu potenziellen, zukünftigen Kollegen. Wir freuen uns auf Dich!

Erfahrungen von unseren Azubis & dualen Studenten


Wie ist es eigentlich, eine Ausbildung oder ein duales Studium bei der Treuhand Hannover zu absolvieren? Ein paar unserer Auszubildenden, ein Student sowie ein Steuerfachangestellter berichten von ihren Erfahrungen. Lassen Sie sich von ihnen begeistern.

Alexander – Kaufmann für Büromanagement im 1. Ausbildungsjahr

Wie bist du auf die Treuhand Hannover aufmerksam geworden?
Durch die aktive Suche nach einem Ausbildungsplatz bin ich nach kurzer Zeit auf die Treuhand Hannover gestoßen. Durch meinen täglichen Weg zur Schule und zum Sport ist mir auch das Gebäude positiv aufgefallen. Die offene Stellenanzeige auf azubiyo.de, die mir sehr gefallen hat und eine interessante Ausbildung beschrieb, hat mein Interesse für die Treuhand Hannover sofort verstärkt.

Wie verlief der Bewerbungsprozess für dich?
Obwohl wir mitten in der Pandemie waren, habe ich mich während des Bewerbungsprozesses sehr aufgehoben gefühlt, welcher auch sehr schnell und reibungslos ablief. Im Gegenteil zu anderen Betrieben habe ich nicht das Gefühl gehabt, dass meine Bewerbung zwischen den anderen untergegangen ist. Kurze Zeit später stand auch ein Termin für mein Bewerbungsgespräch fest.

Wie kann man sich deinen Arbeitsalltag als Auszubildender Kaufmann für Büromanagement vorstellen?  
Mein Tag beginnt meistens um 8 Uhr. Da wir in der Treuhand Hannover flexible Arbeitszeiten haben, (Gleitzeit) kann ich nach kurzer Absprache auch früher oder auch später zur Arbeit kommen. Sobald ich an meinem Arbeitsplatz ankomme, starte ich meinen Rechner und gucke, ob es neue E-Mails oder Bestellungen gibt. Wenn Arbeitskollegen an einem von unseren 34 Standorten etwas benötigen, kümmere ich mich auch gerne um ihre Bestellungen. Falls bei uns im Gebäude Veranstaltungen oder Events stattfinden, bereite ich unsere Räumlichkeiten vor. Eine Teilaufgabe meines Berufsalltages ist die Annahme von Anrufen und das Verbinden in die zuständige Abteilung. Jeder Tag ist natürlich anders und es gibt immer neue Aufgaben und Probleme zu lösen. Die genannten Aufgaben gehören aber zu meinem Alltag als Kaufmann für Büromanagement.

Welche Aufgaben machen dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß? Gibt es auch Dinge, die du nicht so gerne machst?
Bisher hatte ich während meiner Ausbildung nur Aufgaben, die mir Spaß gemacht haben. Ich durfte auch schon in andere Abteilungen reinschnuppern und fand es sehr interessant, andere Themenbereich kennenzulernen. An Aufgaben, die komplizierter und nicht auf Anhieb zu lösen sind, habe ich viel Spaß. Unter anderem durfte ich selbstständig einen Angebotsvergleich durchführen. Es war interessant, auf wie viele verschiedene Faktoren man achten muss und welche Herangehensweisen es dafür gibt. 

Giulia – Steuerfachangestellte im 2. Ausbildungsjahr

Warum hast du dich für eine Ausbildung bei der Treuhand Hannover entschieden?
Die Internetseite sowie die Stellenausschreibung der Treuhand Hannover hatten mich besonders angesprochen und ich hatte das Gefühl, dort fühlt man sich gut aufgehoben und kann in sein Berufsleben starten. Abgesehen davon ist die Treuhand Hannover sehr zentral und ohne Probleme mit jeglichen Verkehrsmitteln zu erreichen. 

Wie kann man sich deinen Arbeitsalltag als Auszubildende Steuerfachangestellte vorstellen?
Mein Arbeitstag in der Treuhand Hannover beginnt sehr früh, meistens zwischen 6.00 Uhr und 6.30 Uhr. Manche meiner Kollegen beginnen erst um 7.30 Uhr, andere erst um 9.00 Uhr. Durch die Gleitzeit können wir flexibel sein und sind an keine feste Zeit gebunden, was einigen den Alltag sehr erleichtert. Mein Arbeitsalltag besteht hauptsächlich in der Finanzbuchhaltung. Nach dem Abarbeiten des E-Mail-Postfachs beginne ich meistens mit der Buchführung eines Mandanten. Zwischendurch sind auch mal andere Sachen zu erledigen, wie beispielsweise Unterschriften einholen, Rechnungen und Bescheide prüfen, Papierdienst erledigen oder wichtige Dokumente einscannen. In der Treuhand Hannover gibt auch es oftmals Angebote für interne und externe Seminare, an denen man online teilnehmen kann, die auch mit in den Alltag eingebunden sind.

Gibt es auch Dinge, die du nicht so gerne machst?
Durch die Digitalisierung müssen einige alte Akten eingescannt werden, was eine nicht so spaßige Aufgabe ist. Das kommt allerdings nur noch sehr selten vor, da das meiste schon erledigt ist.

Was hast du noch für Ziele im Rahmen deiner Ausbildung? Was möchtest du noch erreichen?
Mein erstes Ziel ist natürlich das erfolgreiche Abschließen meiner Ausbildung, anschließend möchte ich auch bei der Treuhand Hannover bleiben. Es gibt verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten, wovon mich insbesondere der Steuerfachwirt interessiert. Mein Ziel ist es, nach drei Jahren Berufserfahrung, die dafür erforderlich sind, die Weiterbildung zur Steuerfachwirtin zu machen.

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?
Für diejenigen, die sich für eine Ausbildung bei der Treuhand Hannover interessieren, kann ich sagen: »do it!«. In Bezug zum Ausbildungsberuf des Steuerfachangestellten kann ich sagen, es ist nicht so eintönig und streng, wie man es sich vorstellen mag. Es gibt abwechslungsreiche Tätigkeiten und vieles zu lernen. Die Ausbildung ist aber auch anspruchsvoll, daher ist es wichtig, lernen zu wollen, am Ball zu bleiben und neugierig zu sein.

Fynn – ausgelernter Steuerfachangestellter

Warum hast du dich damals für eine Ausbildung als Steuerfachangestellter bei der Treuhand Hannover entschieden?
Bevor ich mich für eine Ausbildung zum Steuerfachangestellten bei der Treuhand Hannover entschieden habe, habe ich damals ein Praktikum bei einer Steuerkanzlei gemacht und das hat mir so gut gefallen, dass ich mich daraufhin bei der Treuhand Hannover beworben habe. Die Treuhand Hannover ist ein sehr großes Unternehmen mit sehr vielen Möglichkeiten. Die Treuhand Hannover unterstützt dich bei der Ausbildung zum Beispiel mit innerbetrieblichem Unterricht und man kann sich super weiterbilden (wie beispielsweise zum Steuerfachwirt, Bilanzbuchhalter oder auch zum Steuerberater). Man bekommt eine Fahrkarte, sodass man kostenlos zur Arbeit oder zur Schule kommt und was ich persönlich sehr wichtig finde, ist die Gleitzeit.

Wie sieht dein Arbeitsalltag derzeit als ausgebildeter Steuerfachangestellter aus? Was sind deine Haupttätigkeiten?
Mein Arbeitsalltag ist immer unterschiedlich, da ich ihn selbst gestalten kann. Durch die Gleitzeit fange ich eigentlich jeden Tag um eine andere Uhrzeit an und da ich teilweise auch von Zuhause, im Home-Office, arbeiten kann, ist jeder Tag unterschiedlich. Neben der Erstellung von Steuererklärungen und Jahresabschlüssen, arbeite ich hauptsächlich an der monatlichen Buchführung meiner Mandanten.

Was hast du jetzt, nach deiner abgeschlossenen Ausbildung, noch für Ziele? Was möchtest du noch erreichen?
Nach meiner erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung habe ich erst einmal ein paar Jahre gearbeitet und strebe jetzt meine Weiterbildung zum Steuerfachwirt an. Hierbei werde ich von meinen Arbeitskollegen sowie unter anderem finanziell von der Treuhand Hannover unterstützt.

Was denkst du, welche Fähigkeiten und Kenntnisse sollte man mitbringen, wenn man eine Ausbildung zum Steuerfachangestellten anstrebt?
Also mir hat geholfen, dass ich schon gute Kenntnisse in Rechnungswesen hatte. Dies ist zum Beispiel eins der Hauptfächer in der Schule. Aber ich denke mit einem guten Realschulabschluss oder Abitur und Fleiß kann man auch ohne große Vorkenntnisse die Ausbildung gut schaffen.

Manuel – dualer Student im 5. Semester

Wie bist du auf die Treuhand Hannover aufmerksam geworden?
Im Rahmen meiner Praxispartnersuche für mein duales Studium hat mir mein Studienberater der IU Internationale Hochschule eine Auswahl an Unternehmen gezeigt, die sich mit meinem Interessenfeld deckten. Die Onlinepräsenz der Treuhand Hannover empfand ich dabei als sehr attraktiv und modern, ebenso die breit aufgestellten Geschäftsfelder.

Wie verlief der Bewerbungsprozess für dich?
Nachdem ich meine Bewerbung verschickt habe, erhielt ich einen freundlichen Anruf vom Sekretariat der Niederlassung Hannover mit einer Einladung zum Bewerbungsgespräch. Wir haben gemeinsam einen Termin vereinbart und wenige Tage später wurde ich in einem der modern eingerichteten Besprechungsräume im 1. OG willkommen geheißen. Bemerkenswert fand ich an dieser Stelle, wie sehr das Gespräch auf Augenhöhe stattgefunden hat. Nach einigen Wochen erhielt ich einen weiteren Anruf und eine Einladung zu einem zweiten Bewerbungsgespräch. Hier wurde mir zu jeder Position meines Lebenslaufes Fragen gestellt, was mir zeigte, dass sich sehr gut auf das Gespräch vorbereitet wurde und man sich für mich interessierte. Einige Tage nach dem zweiten Termin wurde ich erneut angerufen und mir mitgeteilt, dass ich mein duales Studium bei der Treuhand Hannover absolvieren darf.

Wie kann man sich deinen Arbeitsalltag als dualer Student vorstellen?
Zu meinen typischen Tätigkeiten gehört vor allem die Bearbeitung von Buchführungen, die uns jeden Monat von unseren Mandanten zugeschickt werden. Dazu gehören das Buchen von Rechnungen, Bankumsätzen und Statistikbuchungen. Zum Abschluss einer jeden monatlichen Buchführung steht die Erstellung sowie Kontrolle einer mehrseitigen betriebswirtschaftlichen Auswertung für jeden Mandanten an. Hier überprüfe ich die ausgewiesenen Kennzahlen auf Plausibilität und kann dank einer detaillierten Übersicht einschätzen, wie der jeweilige Monat wirtschaftlich zu beurteilen ist. Falls ein Steuerbescheid für einen Mandanten, für den ich die Buchführung oder die Steuererklärung gemacht habe, eintrifft, ist es meine Aufgabe diesen zu prüfen und mit einem Anschreiben an den Mandanten zu schicken.

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für ein Studium hier interessieren?
Wenn du dich für ein duales Studium bei der Treuhand Hannover interessierst, ist es hilfreich, wenn du dich grundlegend für wirtschaftliche Zusammenhänge interessierst und ein gutes Verständnis für den Umgang mit Zahlen hast. Nicht nur das Alltagsgeschäft dreht sich um Zahlen und Statistiken. Auch im Umgang mit verschiedenen Gesetzen kann ein ausgeprägtes Zahlenverständnis die Arbeit im Unternehmen und auch das Lernen in den Theoriephasen erleichtern.

Laura-Jane Ritz

Kontakt

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen?

Laura-Jane Ritz
Personalsachbearbeiterin
Telefon: 0511 83390-329

Stellenbörse

Finden Sie eine passende Stelle oder bewerben Sie sich initiativ in unserer Stellenbörse.

Aktuelle Stellenangebote für Schüler

Standort:
Alle Filter entfernen
Ihre Auswahl (19)
Zum Seitenanfang
Cookie-Einstellungen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugten Cookie-Einstellungen

Details zu den Cookies

Notwendige Cookies
Notwendige Cookies sind erforderlich, um die Webseite nutzbar zu machen. Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen wie beispielsweise die Seitennavigation und den Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite. Ohne diese Cookies kann die Webseite nicht ordnungsgemäß funktionieren.

Tracking-Cookies
Tracking-Cookies werden verwendet, um das Nutzerverhalten auf der Website erfassen zu können. Diese Informationen werden genutzt, um das Nutzererlebnis stetig zu optimieren und Reibungspunkte oder mögliche Fehler zu verhindern.

Cookie-Historie