• {{label}}

Dienstwagen: Garagenkosten nicht vom geldwerten Vorteil abziehbar

Der zu versteuernde geldwerte Vorteil bei Überlassung eines Dienstwagens auch zur privaten Nutzung, kann nicht um die anteilig auf die Garage des Arbeitsnehmers entfallenden Grundstückskosten gemindert werden. Dies entschied das Finanzgericht Münster in einem aktuellen Urteil.

Im Urteilsfall parkte der Kläger das ihm überlassene Fahrzeug in seiner eigenen Garage. Ein schriftlicher Vertrag über die Notwendigkeit, den Firmen-Pkw in einer Garage abzustellen, bestand nicht. Lediglich mündlich hatte der Kläger dies mit seinem Arbeitgeber vereinbart, was dieser auch bescheinigte. Der Arbeitnehmer berücksichtigte die angefallenen Garagenkosten in Höhe von ca. 1.500 Euro als Werbungskosten in seiner Einkommensteuererklärung. Das Finanzamt lehnte die Berücksichtigung dieser Kosten ab.  Auch die Klage vor dem Finanzgericht blieb erfolglos. Als Begründung führten die Finanzrichter aus, dass generell notwendige Kfz-Kosten, welche der Arbeitnehmer selbst getragen hat, den geldwerten Vorteil mindern. Jedoch ist dahingehend eine arbeitsvertragliche Klausel erforderlich. Die freiwillige Unterbringung des Pkw in einer Garage ohne vertragliche Klausel lässt dagegen keinen Werbungskostenabzug zu.

12.07.2019
Waldemar Krause

Kontakt

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen?

Waldemar Krause
Telefon: 0511 83390 -378
Fax: 0511 83390 -475
E-Mail schreiben

Standorte

Sie möchten direkten Kontakt mit einer unserer über 30 Niederlassungen aufnehmen?

Niederlassung finden

Treuhand-Newsletter

Sie möchten über die aktuellsten Beiträge in unserem MAGAZIN und über weitere Neuigkeiten informiert werden?

 

Newsletter-Anmeldung

Zum Seitenanfang
Cookie-Einstellungen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugten Cookie-Einstellungen

Details zu den Cookies

Notwendige Cookies
Notwendige Cookies sind erforderlich, um die Webseite nutzbar zu machen. Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen wie beispielsweise die Seitennavigation und den Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite. Ohne diese Cookies kann die Webseite nicht ordnungsgemäß funktionieren.

Tracking-Cookies
Tracking-Cookies werden verwendet, um das Nutzerverhalten auf der Website erfassen zu können. Diese Informationen werden genutzt, um das Nutzererlebnis stetig zu optimieren und Reibungspunkte oder mögliche Fehler zu verhindern.

Cookie-Historie