• {{label}}

Digitale Schnittstelle: Warenwirtschaft & Finanzbuchhaltung neu gedacht

Die Treuhand Hannover hat zusammen mit drei der führenden Warenwirtschaftsanbieter die Verbindung zwischen Warenwirtschaft und Finanzbuchhaltung neu gedacht. Was es mit dieser Verbindung auf sich hat? Wir klären es hier auf.

Würden Sie auch gerne Ihre Kassen- und Fakturadaten schneller und fehlerfrei übertragen und dabei mehr Sicherheit im Falle einer Betriebsprüfung bekommen? Diesen Wunsch können wir Ihnen erfüllen. Wie? Das verraten wir Ihnen hier.

Eine Kooperation zu Ihren Gunsten

Die Treuhand Hannover hat eine Kooperation mit drei der führenden Warenwirtschaftsanbieter (ADG, CGM LAUER und PHARMATECHNIK) für Apotheken gestartet. Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, die bestehenden Schnittstellen zwischen der Treuhand Hannover und den jeweiligen Warenwirtschaftsanbietern so zu optimieren, dass der Datenaustausch schneller und unkomplizierter abläuft. Dabei stand im Vordergrund, einen standardisierten und auf die Bedürfnisse unserer Apothekenmandanten abgestimmtes Vorgehen zu etablieren. Dadurch ergeben sich für unsere Mandanten vielfältige Vorteile.

Welche das sind, wie diese genau aussehen und alles über die Kooperationen erklären wir Ihnen im Folgenden.

Mehr Sicherheit bei der Betriebsprüfung

Ergebnis der Kooperation sind individualisierte Schnittstellen, von denen ausschließlich Mandanten der Treuhand Hannover profitieren, die gleichzeitig Nutzer eines der drei genannten Warenwirtschaftssysteme sind.

Sicherlich stellen Sie sich jetzt die Frage, um welchen Nutzen es sich handelt und ob sich dieser für Sie rechnet. Verständlich. Als Apothekeninhaber haben Sie durch die abgestimmten digitalen Schnittstellen mehr Sicherheit bei der nächsten Betriebsprüfung. Denn durch Datenexporte wird vom Finanzamt die materielle Vollständigkeit nicht angezweifelt. Da diese zudem einem standardisierten Vorgehen entspricht und Medienbrüche ausschließt, kann ein Prüfer die Daten einfach auslesen, ohne dass wie bei der händischen Übertragung von Z-/S-Bons in ein externes Kassenbuch Fehler vermutet werden können. So sorgt der nächste Besuch vom Finanzamt nicht für unnötige Magenschmerzen. Das ist allerdings noch nicht alles.

Einstieg in Compliance-konformes Arbeiten

Die Umstellung auf die digitale Datenübertragung ermöglicht Ihnen zudem den Einstieg in Compliance-konformes Arbeiten. Durch die Nutzung von Datenexporten wird die materielle Ordnungsmäßigkeit der Finanzbuchhaltung sichergestellt.

Zudem ermöglichen die Exporte die vom Gesetzgeber geforderte Nachvollziehbarkeit Ihrer Geschäftsvorfälle – von der Ersterfassung in der Apotheke bis in die Finanzbuchhaltung der Treuhand Hannover – und zurück.

Langfristiger Nutzen mit Blick auf die technische Sicherheitseinrichtung

Egal, ob Kassen-Nachschau oder digitale Betriebsprüfung: Der Abgleich der Umsätze und Aufzeichnungen zwischen dem Warenwirtschaftssystem und der Finanzbuchhaltung wird zukünftig eine Routine-Kontrolle der Finanzverwaltung darstellen. Die Daten der technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) kommen herausfordernd dazu, weshalb die Nutzung von Daten-Exporten diesen Abgleich erleichtert und nachvollziehbarer macht. Daher empfiehlt es sich auch vor diesem Hintergrund, einen möglichst medienbruchfreien Prozess in der Apotheke zu etablieren.

Neue Schnittstelle für ADG Anwender

Durch die Zusammenarbeit von Treuhand Hannover und ADG ist die gemeinsame Schnittstelle so abgestimmt, dass die Datenübermittlung zu einem automatisierten Prozess wurde. Dabei bietet das Warenwirtschaftssystem der ADG einfache Datenpflege, diverse Analysefunktionen sowie die Möglichkeit zur Kontrolle und Abstimmung der Daten mit Ihrem persönlichen Berater.

Die Nutzung der digitalen Schnittstelle ermöglicht so eine schnellere und weniger fehleranfällige Arbeitsweise. Damit diese optimal genutzt werden kann und keinerlei Probleme bei der Einrichtung auftreten, gibt es speziell konzipierte Schulungen. So gelingt Ihnen zusammen mit ihrem persönlichen Ansprechpartner bei ADG die einfache Umsetzung im Handumdrehen. Und falls Sie zu einem späteren Zeitpunkt noch Fragen haben sollten, wenden Sie sich einfach vertrauensvoll an Ihren persönlichen Berater.

Digitale Schnittstelle: Apotheker, die CGM LAUER anwenden

Buchführung ist schon eine Sache für sich. Durch einen standardisierten und reibungslosen Datentransfer Zeit sowie Kosten sparen? Dabei am besten noch Medienbrüche verhindern? Wenn Sie bereits ein Warenwirtschaftssystem von CGM LAUER haben, umso besser. Denn durch die enge Zusammenarbeit zwischen Treuhand Hannover mit der LAUER-FISCHER können Sie an für Sie speziell abgestellte Schulungen teilnehmen.

Auf diese Weise werden Sie und Ihr Team Schritt für Schritt an die neuen Abläufe herangeführt, bekommen die nötige Sicherheit für den täglichen Umgang und erhalten auf Ihre Fragen kompetente Antworten. Zudem haben Sie einen festen Ansprechpartner und können sich bei Fragen oder Problemen direkt an ihn wenden.

PHARMATECHNIK Anwender finden bei uns eine digitale Schnittstelle

Exklusiv für Kunden von PHARMATECHNIK IXOS gibt es verschiedene Pakete für eine gelungene, einfache und vor allem sichere Datenübertragung. Doch Mandanten der Treuhand Hannover erhalten noch mehr. Denn auch spezielle Schulungen für den Umgang mit dem Warenwirtschaftssystem sowie ein fester Ansprechpartner sind inklusive. So erhalten Sie die optimale Sicherheit für den täglichen Gebrauch.

Durch die enge Zusammenarbeit von PHARMATECHNIK und der Treuhand Hannover werden die Daten so aufbereitet, dass sie für alle Seiten nutzbar sind.

So ist die Arbeit mit dem Warenwirtschaftssystem nicht nur sicher und einfach, sondern auch, durch Einsparung von Zeit, ein zusätzlicher Gewinn für den gesamten Betriebsalltag in Ihrer Apotheke. Denn die lästige Buchhaltung ist deutlich schneller erledigt.

So kann es für Sie nun weitergehen

Uns von der Treuhand Hannover ist bewusst, dass eine Umstellung oder Einführung von neuen Abläufen Aufwand bedeutet. Doch dieser ist einmalig und durch die enge Abstimmung zwischen der Treuhand Hannover und Ihrem Anbieter wird sie auch Ihnen gelingen. Denn unsere jeweiligen Kooperationspartner bieten exklusiv für unsere Mandanten Dienstleistungspakete an. Diese Pakete enthalten neben der Einrichtung der Schnittstelle auch Schulungen. So wissen Sie und Ihr Team direkt, worauf es zukünftig ankommt und können gleich loslegen.

Mit Experten der Treuhand Hannover auf steuerlicher Seite sowie dem Know-how auf Seiten der Warenwirtschaftsanbieter bieten wir Ihnen einen Rundum-Service, sodass möglichst keine Probleme aufkommen.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben sollten oder Sie einfach gerne mehr Informationen hätten, wenden Sie sich gerne an Ihren persönlichen Berater bei der Treuhand Hannover oder direkt an den jeweiligen Warenwirtschaftsanbieter. Mehr Informationen rund um diese digitalen Schnittstellen finden Sie auch hier.

25.11.2021

Kontakt

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen?

Lisa Riechers
Telefon: 0511 83390-356
E-Mail schreiben

Standorte

Sie möchten direkten Kontakt mit einer unserer über 30 Niederlassungen aufnehmen?

Niederlassung finden

Treuhand-Newsletter

Sie möchten über die aktuellsten Beiträge in unserem MAGAZIN und über weitere Neuigkeiten informiert werden?

 

Newsletter-Anmeldung

Zum Seitenanfang
Cookie-Einstellungen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugten Cookie-Einstellungen

Details zu den Cookies

Notwendige Cookies
Notwendige Cookies sind erforderlich, um die Webseite nutzbar zu machen. Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen wie beispielsweise die Seitennavigation und den Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite. Ohne diese Cookies kann die Webseite nicht ordnungsgemäß funktionieren.

Tracking-Cookies
Tracking-Cookies werden verwendet, um das Nutzerverhalten auf der Website erfassen zu können. Diese Informationen werden genutzt, um das Nutzererlebnis stetig zu optimieren und Reibungspunkte oder mögliche Fehler zu verhindern.

Cookie-Historie