• {{label}}

Vermietung: Aufwendungen für die Einbauküche nicht sofort abziehbar

Der Bundesfinanzhof hat seine Rechtsprechung hinsichtlich der Aufwendungen für eine Einbauküche grundlegend geändert. Bisher wurden die Spüle und der Herd als wesentliche Bestandteile des Gebäudes behandelt. Deren Austausch führte zu sofort abzugsfähigem Erhaltungsaufwand. Lediglich alle weiteren Einrichtungsgegenstände einer Einbauküche wurden als vom Gebäude unabhängiges Wirtschaftsgut angesehen, dessen Anschaffungskosten auf die Nutzungsdauer von zehn Jahren zu verteilen sind.

Demgegenüber geht der BFH in einem aktuellen Urteil nunmehr davon aus, dass auch die jederzeit austauschbare Spüle kein Bestandteil des Gebäudes mehr darstellt, sondern als einzelnes Element einer Einbauküche wahrgenommen wird. Ebenfalls der Kochherd und die Herdplatte stellen keine unselbstständigen Gebäudebestandteile mehr dar, da sie einzeln oder zusammen mit der Einbauküche ausgetauscht werden. 

Die Aufwendungen für die Erneuerung einer Einbauküche in einem vermieteten Immobilienobjekt sind daher nicht mehr sofort als Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung abziehbar, sondern müssen über zehn Jahre abgeschrieben werden.

Der BFH begründet seine Ansicht mit der geänderten Ausstattungspraxis. Danach sind die einzelnen Elemente einer Einbauküche (Spüle, Herd und alle fest eingebauten elektrischen Geräte) ein eigenständiges und zudem einheitliches Wirtschaftsgut mit einer Nutzungsdauer von zehn Jahren. Die Anschaffungs- und Herstellungskosten sind daher nur im Wege der Abschreibung steuerlich zu berücksichtigen.

 

20.08.2018

Kontakt

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen?

Veit Preuß
Master of Science, Steuerberater
Telefon: 0511 83390 -383
Fax: 0511 83390 -475
E-Mail schreiben

Standorte

Sie möchten direkten Kontakt mit einer unserer über 30 Niederlassungen aufnehmen?

Niederlassung finden

Treuhand-Newsletter

Sie möchten über die aktuellsten Beiträge in unserem MAGAZIN und über weitere Neuigkeiten informiert werden?

 

Newsletter-Anmeldung

Zum Seitenanfang
Cookie-Einstellungen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugten Cookie-Einstellungen

Details zu den Cookies

Notwendige Cookies
Notwendige Cookies sind erforderlich, um die Webseite nutzbar zu machen. Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen wie beispielsweise die Seitennavigation und den Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite. Ohne diese Cookies kann die Webseite nicht ordnungsgemäß funktionieren.

Tracking-Cookies
Tracking-Cookies werden verwendet, um das Nutzerverhalten auf der Website erfassen zu können. Diese Informationen werden genutzt, um das Nutzererlebnis stetig zu optimieren und Reibungspunkte oder mögliche Fehler zu verhindern.

Cookie-Historie